Über die Wissenschaftlerin und Erfinderin

Aktualisiert: Feb 26

Dr. Eliane Khoury wurde in Israel geboren, wo sie einen Bachelor-Abschluss in Chemieingenieurwesen erwarb, bevor sie 2006 in die Niederlande zog und an der TU Delft einen Master-Abschluss in Bioverfahrenstechnik erwarb.

Die Verhinderung von Krankheiten durch Luftreinigung, das treibt Eliane Khoury an. Seit 15 Jahren arbeitet sie an der Entwicklung von Luftreinigungssystemen, die speziell auf Viren ausgerichtet sind.

«Wir behaupten, dass die gesamte Luft, die durch unser Reinigungssystem kommt, virusfrei ist. Wir können aber nicht garantieren, dass ein Raum zu 100% virusfrei ist, wenn es eine kontinuierliche interne Quelle gibt. Wir können jedoch die Luftqualität erheblich verbessern und das Risiko der Verbreitung des Virus dramatisch reduzieren.»

Die Entwicklung der Luftreinigungsgeräte war die logische Folge Ihrer Masterarbeit an der Technischen Universität Delft, die über Elektrostatik und Nanopartikel handelte. Sie machte 2006 den Abschluss und entwickelte das erste Modell des Luftreinigungsgerätes in ihrem Wohnzimmer. Aus einer Colaflasche und einem Stapel Nadeln.

Zwei Jahre später verlor Eliane ihre Mutter, die durch einen Virusinfektion erkrankte. Genau zu dem Zeitpunkt, als der erste Prototyp fertig gestellt war. Sie machte sich Vorwürfe, dass sie nicht schnell genug war mit ihrer Erfindung um ihre Mutter zu retten. Von nun an gab es kein Halten mehr.

Eliane Khoury gründete die VFA Solutions und setzte all ihre Energie in die Perfektionierung ihrer Erfindung und war getrieben vom Wunsch, Menschen zu helfen, sich nicht mit Krankheiten anzustecken.

«Es ist ein bisschen zynisch, dass es eine Pandemie brauchte, bevor die Menschen Präventionsmassnahmen zu schätzen wussten.»

Die Health Benefits AG setzt exklusiv auf die Luftreinigungsgeräte von VFA Solutions.


21 Ansichten0 Kommentare